Beschreibung:  

Brachialis / Der seitliche Armbeuger

 

Der Brachialis liegt hinter dem Bizeps an der Aussenseite des Unterarms und zieht, wie er, den Unterarm nach oben. Er ist sogar stärker als der Bizeps. Das liegt nicht nur an der Masse dieses Muskels, sondern auch daran, dass er nur über ein Gelenk, der Ellenbeuge, hinweg zieht und nicht wie der Bizeps auch über das Schultergelenk. Dadurch kann er seine Kraft besser übertragen. Das obere Drittel des Brachialis wird vom Deltoideus überdeckt und ist deshalb nicht erkennbar. Wenn Du eine schwere Last hebst (z.B. bei Curls) leistet der Brachialis die Hauptarbeit.

 

Gegenspieler:

Der Trizeps (m. triceps brachii) des selben Arms.

 

Varietäten:

Normalerweise endet der Brachialis am inneren, stärkeren Unterarmknochen, der Elle. Gelegentlich ist er aber auch an der kleineren, schwächeren Speiche angewachsen. Er ist dann aber nicht weniger belastbar, denn Elle und Speiche sind durch feste Fasern miteinander verbunden und halten alle Belastungen gemeinsam.

 

Versorgende Nerven:

N. musculo cutaneus

 

<zur Indexseite      weiter>